The Rabbit Theory – All Close / Where’s Your Delorean Now?

Diesen Artikel wollte ich bereits vor vielen Jahren schreiben. Die Idee reift zwar nicht schon seit über zehn Jahren in mir – so lange muss es etwa her sein, dass ich The Rabbit Theory live hier vor Ort gesehen hatte – aber sicher schon so etwa rund vier Jahre. Damals habe ich beim Eintragen der EP in die Datenbank von Discogs den Copyleft Hinweis auf der Rückseite des Covers dieser ersten CD-R Veröffentlichung der Band entdeckt, verbunden mit dem Aufruf das Album zu brennen un zu verteilen. Die EP mit dem Titel „Reflections On Good Behaviour“ stammt aus dem Jahr 2006. Entsprechend aus der Zeit gefallen wirkt der Hinweis auf das Brennen. Gar nicht aus der Zeit gefallen wirkt hingegen der Sound den Band aus Zürich auf diesem DIY-Debüt präsentiert. Klassischer Post-Rock und Post-Punk mit langen Instrumental-Passagen.

Dass der Sound so rund klingt, ist allerdings auch kein Zufall. Die Mitglieder von The Rabbit Theory spielen bereits seit den 90er Jahren in unterschiedlichen Konstellationen und Projekten zusammen. Umso mehr hat es mich gefreut, dass die Geschichte von TRT offenbar längst noch nicht zu Ende geschrieben ist. Auch in den vergangenen Jahren hat die Band weiter veröffentlicht. Insgesamt stehen inzwischen drei Vinyl-Alben und mehrere EPs in ihrem Veröffentlichungskatalog. Besonders schön ist, dass sie auch ihrer Einstellung gegenüber dem Zugang zu ihrer Musik und offenen Lizenzen treu geblieben sind. Ihre beiden ersten Longplayer „Thanks, But No Thanks“ von 2007 und das Nachfolgealbum „Save / Cancel“ von 2008 sind beide unter einer Creative Commons Lizenz veröffentlicht und als Download im Internet Archive unter dem Link unten erhältlich. TRT haben es faustdick hinter den Ohren – sowohl in der Theorie als auch der Praxis.

The Rabbit Theory – All Close

The Rabbit Theory – All Close / Where’s Your Delorean Now?

Music: Copyleft by The Rabitt Theory and Quite Records Switzerland. Photo: „Walking with Rabbits“ by
Vincent Anderlucci under CC BY 2.0